Artikel in der Kategorie ‘Tipps zum Weingenuss’

Tipps zum Weingenuss – Wein verkosten & mehr

Wein ist ein weites Feld, ebenso der Genuss, da dieser sehr vom persönlichen Geschmack abhängt. Etwas, das ganz und gar nicht dem eigenen Geschmack entspricht, kann nur in Ausnahmefällen echten Genuss bieten. Hier gibt es Tipps zum Weingenuss für jeden Geschmack.
Neben den Artikeln, die sich direkt mit dem Verkosten von Wein befassen, dreht sich in dieser Kategorie auch Vieles um das Drumherum. Welches Weinglas ist das beste? Welche Arten von Gläsern gibt es überhaupt? Wie lässt sich eine Weinprobe organisieren? Wie wird Wein richtig serviert? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet.
Dazu gibt es auch Tipps zum Thema Wein und Essen richtig kombinieren. Wein und Pizza ist dabei eine der leichteren Übungen. Doch welcher Wein passt zu Sushi? Trinkt man da überhaupt Wein oder geht nur Reiswein?
Auch zu bestimmten Ereignissen wird gerne Wein getrunken, zum Beispiel zu Ostern. Welche Weine passen zu diesem Fest? Und wie ist das in der Fastenzeit mit Alkohol?

Des Weiteren gibt es natürlich auch Tipps, wie ein guter Wein erkannt werden kann. Auf was beim Kauf und beim Genuss geachtet werden sollte. Eigentlich ist das alles gar nicht so schwierig. Wer sich etwas Zeit nimmt und sich mit dem Thema Wein beschäftigt, wird dies schnell erkennen. Und mit ein paar Tipps vom Profi ist der Weg zum Weinkenner gar nicht lang.

Entspannter Abend zu Hause: von Wein und anderen Genüssen

Zwei Weingläser mit Rotwein

Die in einigen Orten in Deutschland geltende Ausgangssperre nach 21:00 Uhr, das Fehlen kultureller Angebote und die Kontaktbeschränkungen führen aktuell dazu, dass die Deutschen sehr viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen. Dabei wollen wir es uns natürlich gut gehen lassen – vor allem abends, wenn es draußen dunkel und kalt ist. Ein gutes Gläschen Wein darf dabei nicht fehlen, denn so werden die Stunden vorm Schwedenofen oder auf der Couch einfach noch viel gemütlicher.
Doch welcher Wein eignet sich eigentlich besonders gut dafür, um ihn abends in Ruhe zu genießen? Die Auswahl im Supermarkt ist oft begrenzt und bietet häufig nicht das Geschmackserlebnis, das man sich wünscht. Während man darüber beim Glas Wein zum Essen vielleicht noch hinwegsehen kann, muss für einen entspannten Abend einfach ein guter Tropfen her. Rotwein oder Weißwein, welcher edle Tropfen darf es sein?

Weine für einen gemütlichen Abend

Das Schlimmste, das Weinkennern passieren kann, ist sich bei einem entspannten Abend zu Hause mit einem zweitklassigen Fusel begnügen zu müssen. Doch welche Weine eignen sich besonders gut dazu, um abzuschalten und die Zeit zu genießen?

Fordernde Weine

Da mit der Zeit die Langeweile zunimmt, freuen sich viele Menschen über ein Glas Wein am Abend, das nicht nur schmeckt, sondern auch die Sinne herausfordert. Besonders gut eignen sich dazu erlesene Rotweine, die im Barriquefass gelagert wurden. Ist ein Wein in Barrique ausgebaut, ist der Geschmack der Rebe in der Regel besser erhalten. Ebenso verfügen Barrique-Weine meist über eine leicht hölzerne Note. Doch was genau hat es mit Barrique eigentlich auf sich?
Um zu Wein zu werden, muss die Moste, also der Fruchtsatz des Weines, gären. Während des Gärungsprozesses wird Wärme frei. Wie man aus der guten Küche weiß, kann Wärme Gemüse oder Obst zerstören: Es wird weich, verliert seine Form und die Zellen öffnen sich. Dadurch tritt Geschmack aus. Aus diesem Grund werden gewöhnliche Weine während der Gärung gekühlt. So bleibt der pure Geschmack der Rebe erhalten. Das ist der Herstellungsprozess in Edelstahlfässern.
Beim Barrique verwenden Winzer den sogenannten oxidativen Ausbau. Dabei lagert der Most zur Gärung in einem Holzfass, welches im Gegensatz zum Edelstahltank eine gewisse Luftzufuhr ermöglicht. Während das Eichenfass Flüssigkeit absorbiert, steigt darin die Konzentration des Weines. Das lässt ihn stärker erscheinen und durch unverfälschten Geschmack überzeugen.
Doch weshalb sollte ein gemütlicher Abend mit Wein Barriquefasslagerung voraussetzen? Weil er die Sinne herausfordert und uns ein großartiges Geschmackserlebnis beschert. Diese hochwertigen Weine sollte man nicht einfach nebenbei konsumieren, sondern sich Zeit dafür nehmen. Ein einsamer Abend mit einem guten Buch eignet sich dafür einfach besonders gut. Entfaltet der Wein aus dem Eichenfass sein volles Aroma, werden sowohl unser Geruchs- als auch unser Geschmackssinn beansprucht und können sich so weiterbilden. Vorab ein paar Tipps zum Thema Wein-Verkosten zu lesen, erhöht den Genussfaktor außerdem.

Leichte Weine, um der Schwere zu entfliehen

Doch Wein für einen gemütlichen Abend muss nicht immer schwer sein. Auch ein leichter Weißwein oder Rosé kann für Entspannung sorgen. Vor allem trockene Weine helfen dabei, Kopfschmerzen am nächsten Tag vorzubeugen, wenn es doch einmal mehr wird als nur ein Glas. Zusammen mit ein paar Nüssen, einer Rohkostplatte und einem guten Film kann man so abschalten und den Wein nebenbei genießen. Leichte Fassweine brauchen einfach weniger Aufmerksamkeit unserer Sinne. Daher brauchen wir kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn wir unser Hauptaugenmerk eher auf uns selbst und unseren Körper richten.
Viele Menschen verbinden Entspannung bei gutem Wein gerne damit, mit anderen auf Tuchfühlung zu gehen. Als Single in Pandemiezeiten einen Partner zu finden, gestaltet sich jedoch als durchaus schwierig. Zum Glück gibt es mittlerweile zahlreiche interessante Alternativen, um die Abende dennoch lustvoll zu gestalten: VR Porn ist in Deutschland ein Hit – immer mehr Menschen nutzen die Virtual-Reality-Brille, um auch in der Isolation nicht das Gefühl von Einsamkeit zu erleben.

Guter Schlaf und fitter Morgen

Ein Glas Wein am Abend tut der Entspannung gut. Gerade in der momentanen Situation ist das doch wahrlich sehr willkommen. Wer den Tag mit einem guten Wein abschließt, schläft oft besser ein und vor allem auch besser durch. Das führt dazu, dass wir morgens gut erholt aufwachen und positiv an unser Tagwerk gehen können. Währenddessen schadet natürlich auch etwas Vorfreude auf das nächste Glas Wein am Abend nicht.

...weiterlesen...

Tipps für den perfekten Grillabend

Grill mit Fleisch und Würsten darum

Im Hochsommer halten wir uns am Abend gerne im Freien auf, um der stickigen Wohnung zu entkommen und die lauen Abendstunden in netter Gesellschaft zu verbringen. Gerne wird dabei das eine oder andere Gläschen zusammen getrunken und auch der Grill wird häufig angeheizt.
Klassischerweise gibt es in Deutschland zum Grillen Bier. Warum gibt es also in einem Weinmagazin Tipps für den perfekten Grillabend? Ganz einfach: Wein ist oft der ideale Begleiter zum Grillen!
Wir haben ein paar Tipps für gelungene Kombinationen. Warum also nicht dem Wein beim Grillen eine Chance geben?
Wir versprechen, dass es sich lohnt!

...weiterlesen...

Wein und Mezzeh

Mezzeh mit Oliven, Hummus und Tabouleh

Mezzeh, die köstlichen orientalischen Vorspeisen sind unter vielen Namen bekannt. Je nach Land und Region werden sie auch als Meza. Meze, Mezedes oder Mesa bezeichnet. Das Prinzip ist aber immer gleich: auf dem Tisch stehen zahlreiche kleine Schüsseln und Schälchen, die mit unterschiedlichen Gerichten gefüllt sind, Drumherum die Gäste, die genießen.
Üblicherweise wird als Getränk Tee, Arak oder Wein gereicht.

...weiterlesen...

Wein, Lebensfreude und die Corona Krise

Weingläser beim gegenseitigen zuprosten

Anfang März erreichte das neuartige Corona Virus Deutschland mit voller Wucht. Ab Mitte des Monats war auf einmal kaum noch etwas wie es vorher war. Es gab Kontaktsperren, beim Einkaufen musste ein Mundschutzgetragen werden und so gut wie jede Veranstaltung wurde abgesagt.
Eine Situation, an die sich die meisten Menschen erst gewöhnen mussten und nicht jeder von uns hat sich gleich gut damit arrangiert. Eines haben wir aber alle gemeinsam: das gesellige Beisammensein war nicht mehr möglich. Nicht nur für Weinfreunde, eine schwierige Situation.

...weiterlesen...

Klassisches Osteressen | Themenmonat Ostern

Wein wird bei einem festlichen Tisch zu Ostern passend zum Osteressen eingeschenkt
Zu Ostern wird gerne geschlemmt. Der Schokoladenkonsum steigt enorm an, auch der Verbrauch von Eiern schnellt in die Höhe. Rund jeder dritte Haushalt richtet zudem ein Festessen aus, bei dem gerne Lamm aufgetischt wird. Wenn auch Sie noch auf der Suche nach Inspiration für das Essen am Ostersonntag oder Ostermontag sind, dann finden Sie hier vielleicht genau das, was Sie suchen.

...weiterlesen...

Osteressen international | Themenmonat Ostern

Ein Osterkranz mit Eiern dekoriert - ist ein traditionelles Osteressen
Bunter Ostereier, viel Schokolade, am besten in Form von Eiern und Hasen, Osterbrot, Osterlamm oder Lammkeule – das sind in Deutschland traditionelle Speisen zu Ostern. Doch was kommt jenseits unserer Landesgrenzen an Ostern auf den Tisch?

...weiterlesen...

Tipps für einen sommerlichen Terrassenabend

Wein auf der Terrasse genießen
Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Nächte sind lau und wunderschön – was gibt es da angenehmeres als einen Terrassenabend in netter Gesellschaft und mit gutem Wein und leckerem Essen sowie der passenden Unterhaltung?
Hier finden Sie ein paar Tipps, wie Sie einen sommerlichen Terrassenabend im Handumdrehen organisieren und sicherlich reichlich Komplimente von ihren Gästen bekommen.

Das Geheimnis: die Vorbereitung

Wenn Sie eingeladen sind, staunen Sie immer wieder, wie locker und gelassen Ihr Gastgeber wirkt, obwohl er Sie vorzüglich bewirtet? Sie selbst sind bisher immer ins Schwitzen geraten, wenn Sie Gäste hatten? Das muss wirklich nicht sein! Wir verraten Ihnen, wie Sie perfekt vorbereitet in den Abend starten und als Gastgeber glänzen können. Das Zauberwort heißt „Vorbereitung“! Ein guter Gastgeber plant und organisiert im Voraus.
Überlegen Sie also sobald Sie Termin und Gästeliste festgelegt haben, was genau Sie an diesem Abend anbieten möchten und beginnen Sie so früh wie möglich mit der Vorbereitung.
Hier ein paar Vorschläge für Ihren Terrassenabend

...weiterlesen...

Nützliche Tipps, um guten Wein zu erkennen und zu genießen

Praktische Tipps zur Wein-Auswahl & Wein-GenussEs könnte so einfach sein: Sie gehen in den Supermarkt, suchen sich eine Flasche Wein aus, und zu Hause öffnen und genießen Sie den Wein. Allerdings gibt es dabei viel zu beachten, viele Details, die sich zu wissen lohnen. Vor dem Regal stehen die Verbraucher dann ratlos und finden eine große Auswahl an Weißwein oder Rotwein, Rosé, Schaumwein, Likörwein, die aus Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien oder aus Übersee stammen, hier vor allem aus Nord- und Südamerika und Südafrika. Es gibt große Unterschiede, die abhängig vom Winzer, dem Weinbaugebiet und der Rebsorte gegeben sind. Jahrgang und Lagerung spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.

Im Folgenden erfahren Sie nützliche Tipps, wie Sie guten Wein erkennen und richtig genießen.

...weiterlesen...

Wein und Käsefondue – ein Winter-Klassiker

Draußen ist es eisig kalt, da kommt eine warme, deftige Mahlzeit wie gerufen. Ein echter Winter-Klassiker ist das Käsefondue. Am besten schmeckt diese Spezialität natürlich mit einer passenden Flasche Wein in geselliger Runde. So vergehen die kalten Winterabende wie im Flug.

...weiterlesen...

Lambrusco – das Blut der Emilia-Romagna

Lambrusco: Blut der Emilia-Romagna - italienische Tradition seit der AntikeEntweder Sie lieben Lambrusco oder Sie können diesen Wein nicht ausstehen, oder?! Beim Wort „Lambrusco“ denken Sie sofort an große 2-Liter Flaschen oder gar Kanister, einen extrem süßen Geschmack und die fürchterlichen Kopfschmerzen am nächsten Tag. Wenn Sie Ihren letzten Lambrusco vor rund 30 Jahren getrunken haben, sind dieser Erinnerungen wohl unweigerlich damit verknüpft. Wenn Sie allerdings erst vor kurzem zu einem Lambrusco gegriffen haben, dann sieht diese Erinnerung vermutlich ganz anders aus.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider