Artikel in der Kategorie ‘Allgemein’

Allgemein – Dies & Das in Sachen Wein

Es gibt so Themen, da weiß man nicht recht wohin man sie stecken soll. Sie sind interessant, vielleicht sogar relevant, lassen sich aber in keine Schublade stecken. Natürlich bekommen sie einen aussagekräftigen Titel und auch ihr Text ist individuell, doch in einem Magazin müssen sie darüber hinaus kategorisiert werden. Doch was passt? Eine neue Kategorie zu erschaffen, extra für diesen einen Artikel, erscheint wenig zielführend, weil dies zum einen das Inhaltsverzeichnis aufblähen würde und zum anderen eine Kategorie nicht nur aus einem Beitrag bestehen kann. Was also tun?

In diesen Fällen greift man gerne zum Hilfsmittel des Sammelbeckens und verwendet eine Kategorie, die den Namen „Allgemein“, „Dies und Das“ oder „Vermischtes“ trägt. Kaum ein Magazin schafft es, ohne eine derartige Kategorie auszukommen. Wenn es gut läuft, dann werden Artikel dort nur zwischenzeitlich sozusagen abgestellt und bekommen nach einer Weile einen neuen Aufenthaltsort, weil sich mehr verwandte Themen finden und sich so etwas Neues schaffen lässt. Doch bis es soweit ist, kommen auch wir nicht darum herum, mit der Kategorie „Allgemein“ in unserem Wein Magazin zu arbeiten.

Manchmal hat ein solches Sammelbecken auch etwas Gutes: Man findet unverhofft etwas äußerst Spannendes. Ganz ähnlich wie mit der Schublade für Krimskrams in der Kommode. Schauen Sie doch mal wieder rein!

Wein aus Übersee – Schöne neue Weinwelt?!

Weinstöcke vor Bergkette in Südafrika

Vor rund 50 Jahren hat in Europa kaum jemand ein Wort über Weine aus Übersee verloren. Edle Tropfen aus Europa, insbesondere aus Frankreich galten als das Maß aller Dinge. Dann kam es allerdings 1976 soweit, dass bei einer Blindverkostung in Paris auf einmal ein Rotwein und ein Weißwein aus Kalifornien die Nase vorn hatte. Die Winzer aus Bordeaux landeten mit ihren Weinen dahinter. Die Überraschung war groß, der Aufschrei noch viel größer und es folgte eine Neuordnung der Weinwelt.

...weiterlesen...

Menu der Saison: Frühling 2016

Saisonales Menü mit Weinbegleitung für das Frühjahr 2016

Frühling lässt sein blaues Band, wieder flattern durch die Lüfte. Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahungsvoll das Land. So beginnt ein bekanntes Gedicht von Eduard Möricke. Die feinen Düfte, die beschrieben werden, stammen von all den Pflanzen, die überall sprießen und gedeihen. Typisch für den Frühling sind nicht nur Blumen und Gräser, sondern auch viel zartes Gemüse, wie zum Beispiel Spinat und Rhababer.
Wir haben den Frühling 2016 zum Anlass genommen, etwas Neues auf die Beine zu stellen: Saisonale Menüs mit passender Weinbegleitung zum einfach Nachkochen und Genießen.
Den Auftakt macht unser Frühlingsmenü, das aus einer cremigen Kohlrabisuppe mit Spinat-Pesto besteht, es folgt zum Hauptgang gefülltes Schweinefilet mit Spitzkohl und Röstkartoffeln und zum Dessert möchten wir Sie mit einem Rhababer-Crumble mit Waldmeister-Parfait verführen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude damit und natürlich guten Appetit!

...weiterlesen...

WSET – On the rocks

Leider liegt die WSET-Ausbildung momentan auf Eis. Ich musste sie für einige Zeit unterbrechen. Auf Grund von Medikamenten, die ich aktuell nehmen muss, darf ich keinerlei Alkohol trinken – und auch wenn man beim Verkosten fast alles ausspuckt, es bleibt doch immer einiges über – gerade wenn man viele Weine an einen Abend verkostet – das vom Körper aufgenommen wird.
Zum Glück ist das aber nur eine zeitweilige Unterbrechung notwendig. Ab ca. Ende August sollte alles wieder problemlos gehen. Entweder ist die Dosierung bis dahin so weit runtergefahren, dass ich wieder etwas trinken darf, oder – wenn alles perfekt läuft – ich kann die Tabletten komplett absetzen und ab Ende August nach und nach ausschleichen.
Also bitte alle Mal die Daumen drücken 😉

Dann geht’s auch mit den Berichten hier weiter.
Mein gebuchtes Paket bei der Weinakademie Berlin läuft zum Glück noch lange genug, so dass das alles wohl kein Problem sein sollte.

...weiterlesen...

Verdunstet Alkohol beim Kochen?

Gerade habe ich ein Gulasch für rund 40 Personen gekocht, das heute Mittag serviert wird. Jetzt ist mir aufgefallen, dass in der Gesellschaft auch einige Kinder vertreten sind, die vom Gulasch essen werden, ich aber rund 6 Liter Rotwein ans Essen gegeben habe.

...weiterlesen...

Wein-Imperium

Jetzt hat es auch die Weinwelt erwischt!
Das PC-Spiel Wein-Imperium, bei dem der Spieler ein eigenes Weingut besitzt und sich als dessen Manager beweisen muss – Welche Rebsorten eignen sich für welchen Wein, wie werden die Reben am besten kultiviert und wie wird der Wein am Ende erfolgreich vermarktet, sind nur einige der Aufgaben, die der Spieler bewerkstelligen muss.

...weiterlesen...

Weine fotografieren

Heute geht es mal ein wenig um den Arbeitsalltag eines Weinhändlers, der überwiegend im Internet aktiv ist.

...weiterlesen...

Alkoholverbot auf dem Vormarsch

Wer sich auf dem Alexanderplatz in Berlin mit einem Glas Wein oder einer Flasche Bier erwischen lässt, muss mit Konsequenzen rechnen, denn seit Kurzem ist der öffentliche Genuss von Alkohol auf diesem Platz in der Hauptstadt verboten.

...weiterlesen...

Weißweinaromen

Es gibt einige Aromen, die bei Weißweinen besonders häufig vorkommen, über Rotwein-Aromen haben wir ja kürzlich auch schon geschrieben, oder die das Kennzeichen einer bestimmten Rebsorte oder einer Anbauregion sind.

...weiterlesen...

Grüner Veltliner – Eine Erfolgsbilanz

Der Grüne Veltliner einst ein einfacher Heurigenwein hat sich inzwischen zu einem international beachteten Wein gemausert. Doch wer hätte vor wenigen Jahren an diese Erfolgsstory geglaubt?

...weiterlesen...

Der Verlust der Romantik?

Ein Artikel der Internationalen Ausgabe der NZZ berichtete kürzlich über die Preisentwicklung im Bordeaux.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider