Das Weinland Australien kennenlernen

Australien ist viel mehr als das Land der Kängurus und Koalas – Weinfreunde wissen das natürlich schon seit vielen Jahren, aber es kann trotzdem nicht oft genug gesagt werden! Seit inzwischen mehr als 200 Jahren wird in Australien Wein gekeltert, um ein wirklich junges Weinbauland handelt es sich dementsprechend nicht. Dennoch gibt es in Deutschland viele Genießer, die mit dem Öffnen einer Flasche australischen Weins Neuland betreten.
Um sowohl Neulingen als auch Kennern etwas bieten zu können, gibt es in unserer Info-Rubrik ausführliches Material zum Weinbau in Australien: wichtige Anbaugebiete, Rebsorten, Details aus der Weinbaugeschichte und vieles mehr.

Wein und Weinbau Down Under

Im Weinbau hat sich in Australien vieles verändert. Seit etwa 1960 gelangen immer mehr Weine aus Australien in den Export. Die australischen “Fruchtbomben” waren es, die zunächst für viel Begeisterung sorgten, aber auch wirklich große Weine im Bordeaux-Stil, zum Beispiel von Penfolds, erfuhren sehr viel Aufmerksamkeit.
Auf dieser Erfolgswelle schwammen dann auch viele große Weinkonzerne mit, die sehr einfache Weine erzeugten, die insbesondere durch ihre enorme Fruchtigkeit bestachen.
Inzwischen geht der Trend eher in Richtung filigrane, cool-climate Weine. Leichte, klare Rot- und Weißweine aus den kühleren Anbauzonen des Landes sind gerade auf dem Vormarsch und erfreuen sich in aller Welt zunehmender Beliebtheit.

Weinregionen auf einen Blick

Zwar wird grundsätzlich in jedem Staat Australiens Weinbau betrieben, aber natürlich ist dennoch nicht der gesamte Kontinent mit Reben bestockt. Im Wesentlichen konzentriert sich der Weinbau im südlichen Teil des Landes, weil dort die klimatischen Bedingungen am besten geeignet sind, um teilweise wirklich edle Tropfen zu keltern.
Das berühmteste Weinbaugebiet Australiens ist das Hunter Valley. Hier entstehen großartige Weißweine, die in aller Welt für Aufsehen sorgen. Es gibt aber auch hervorragende Rotweine.
Neben diesem großen Namen “Hunter Valley” gibt es in Australien jede Menge weitere Anbaubereiche, von denen einige seit ein paar Jahren immer mehr von sich Reden machen.
Haben Sie zum Beispiel schon einmal etwas von “Gundagai“, Hilltops oder “Langhorne Creek” gehört? Noch ist das nicht unbedingt verwunderlich, denn die Weine aus diesen aufstrebenden Weinregionen werden gegenwärtig vor allem noch direkt vor Ort konsumiert, doch wir sind uns sicher, dass die edlen Tropfen aus diesen und anderen aufstrebenden Anbaugebeiten Australiens sicherlich bald ihren Weg nach Europa finden werden.

Karten aller Weinbaugebiete Australiens

In unserer Wein-Info-Rubrik finden Sie Karten der Anbauregionen und Weinbauzonen Australiens. So können Sie sich mit wenigen Klicks einen guten Überblick über die Weinnation Australien verschaffen und wissen direkt, wo die Weinberge gelegen sind, aus deren Trauben der Wein, der vor Ihnen steht, gekeltert wurde.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider