Reiseführer zum Burgenland in Österreich

Informationen über das Burgenland

Das Burgenland befindet sich im östlichen Österreich. Im Osten grenzt es an Ungarn, im Süden an Slowenien. Hauptstadt des Burgenlandes ist Eisenstadt. Landschaftlich lässt sich das Burgenland in zwei Teile einteilen. Im Norden erstreckt sich eine weite Ebene rund um den Neusiedlersee, die, die östlich des Neusiedlersees in Steppe übergeht. Rund um den Neusiedlersee gibt es zahlreiche Weinbaugemeinden. So ist die Landschaft vorwiegend von Weinbergen überzogen. Das südliche Burgenland ist von einer bewaldeten Hügellandschaft geprägt. Die Geschichte des Burgenlandes ist vor allem vonseiner wechselnden Zugehörigkeit zu Österreich bzw. Ungarn geprägt. Vom 11. bis zum 13. Jahrhundert kamen deutsche Siedler ins Burgenland, das damals zum Königreich Ungarn gehörte. Nach dem Ersten Weltkrieg und der damit verbundenen Auflösung von Österreich-Ungarn wurde das Burgenland Österreich zugesprochen. Gegen diese Gebietsverteilung legte Ungarn Widerspruch ein und führte damit die umstrittene Volksabstimmung von 1921 herbei. Diese hatte zur Folge, das Sopron (Ödenburg) Ungarn zugesprochen wurde. Zwischen 1938 und 1945 war das Burgenland zwischen der Steiermark und Niederösterreich aufgeteilt worden. Erst 1945, nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges wurde das Burgenland als selbständiges österreichisches Bundesland wiederhergestellt. Der Weinbau spielt in nahezu dem gesamten Burgenland eine sehr große Rolle. Besonders die Region um den Neusiedlersee, in der auch Gols, die größte Weinbaugemeinde Österreichs, liegt, hat sich in letzter Zeit hervorgetan. Hier gedeihen auf Löß, Schotter und Sand vornehmlich Weißweine wie Welschriesling und Weißburgunder. Rotwein spielt in dieser Region flächenmäßig eine eher untergeordnete Rolle, was aber nicht heißen soll, dass am Neusiedlersee keine ausgezeichneten Rotweine gekeltert werden. In unserem Sortiment ist das Burgenland durch das Weingut Gsellmann&Gsellmann aus Gols vertreten.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider