Wissenswertes zum Weinbau im Weinland Österreich

Weinbauregion Weinland Österreich

Karte der Weinbauzonen in der Weinregion Weinland Österreich

Weinland Österreich

Als Weinland Österreich werden die Rebflächen der Bundesländer Burgenland, Niederösterreich und Wien zusammengefasst. Diese riesige Weinbauregion ist neben dem <link>Steirerland und dem <link>Bergland Österreich eine der drei großen Weinbauregion Österreichs.
Auf diese riesige Region entfallen rund 90% der gesamten österreichischen Rebflächen.
Geschaffen wurde das Gebiet im Jahr 1999, als zunächst die beiden Bundesländer Niederösterreich und Burgenland unter diesem Begriff zusammengefasst wurden. Seit 2009 gehört auch Wien zum Weinland Österreich. Grund für die Umstrukturierung der österreichischen Weinlandschaft war, dass ein großes Einzugsgebiet für die Erzeugung von Landwein geschaffen werden sollte, das mit anderen Weinbauländern flächenmäßig konkurrieren können sollte.

Das Weinland Österreich ist ganz eindeutig eine vom Weißwein dominierte Region. Insbesondere Grüner Veltliner ist hier zu finden. Frische, säurebetonte Weißweine mit dem typischen Pfefferl sind meist das Ergebnis.
An zweiter Stelle im Rebsortenspiegel steht die rote Rebsorte Zweigelt, die ansprechende, fruchtige Rotweine ergibt. Weitere Rebsorten, die in diesem Anbaugebiet kultiviert werden sind unter anderem Welschriesling, Müller-Thurgau., Blaufränkisch, Riesling, Blauer Portugieser und Weißburgunder.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider