Wissenwertes über die Rebsorte Schiava Gentile im Rebsortenlexikon

Schiava Gentile - rote Rebsorte

Schiava Gentile in Kürze

Sorte der Schiava-Gruppe

  • Farbe: Rotwein
  • Heimat: Italien
  • Region: Südtirol, Lombardei

Synonyme für Schiava Gentile Blauer Urban, Frankenthal, Kleinvernatsch, Roter Vernatsch, Schiava Piccola, Schwarzer Urban

Die Schiava Gentile ist eine rote Rebsorte aus Italien, die zur Gruppe der Schiava-Reben gehört. Die Schiava Gentile ist auch unter den Synonymen Kleinvernatsch und Blauer Urban bekannt (weitere siehe Infobox).
DNA-Analysen haben ergeben, dass zwischen den Muscat-Sorten und der rotbeerigen Schiave Gentile eine enge genetische Verbindung besteht. Die Elternreben konnten bisher aber nicht ermittelt werden. Bei weiteren Untersuchungen hat sich herausgestellt, dass die Kreuzung Schiava Gentile x Teroldego die Sorte Lagrein ergeben hat.

Die rote Rebsorte ist mittel reifend und anfällig für echten Mehltau, sie neigt außerdem zur Traubenfäule.
Aus der Schiava Gentile können fruchtige Rotweine mit Aromen nach Veilchen und Mandeln gekeltert werden, deren Tannine in der Regel sehr weich sind. Die Sorte kann sowohl sortenrein ausgebaut als auch mit anderen Sorten verschnitten werden. Als Verschnittpartner wird gerne Lagrein verwendet.
Edelvernatsch ist vor allem in Südtirol / Trentino sowie in der Lombardei zu finden. Hier ist die Sorte in mehreren DOC-Weinen zugelassen. Die Rebfläche für diese Sorte ist allerdings rückläufig und hat sich im Zeitraum 2000 bis 2010 fast halbiert. Gegenwärtig sind in Italien rund 600 Hektar mit Schiava Gentile bestockt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider