Sehenswertes Burgenland: Petronel-Carnuntum

Ausgrabungsstätte Petronel-Carnuntum

Carnuntum ist eine alte Keltenstadt in Pannonien. Um 40 n. Chr. entsteht in Carnuntum ein ständiges Truppenlager der Römer. Seitdem entwickelte sich die Hauptstadt der Provinz Pannonia Superior (Oberpannonien) zu einer der wichtigsten römischen Städte nördlich der Alpen. Zur Zeit der größten Ausdehnung umfasste Carnuntum eine Fläche von ca. 10 km² und hatte ungefähr 50 000 Einwohner. Später beherbergte Carnuntum das Hauptquartier Kaiser Marc Aurels im Kampf gegen die Germanen. Um 400 n. Chr. wurde die Stadt von den Quaden zerstört. Seit 1885 wurden große Teile des Lagers, zwei Amphitheater, Thermen, Tempel, keltisch-illyrische Heiligtümer sowie einige Wohnviertel ausgegraben. Heute findet man in Carnuntum den Archäologischen Park Carnuntum. Dieser Park unterteil sich in drei Zonen: den Museumsbezirk, das Legionslager mit Lagerstadt und die Zivilstadt Carnuntum.

Informationen zu Öffnungszeiten, Sonderausstellungen etc. erhalten Sie unter folgender Adresse: Archäologischer Park Carnuntum Hauptstraße 296 A - 2404 Petronell-Carnuntum Tel.: 0043/2163/33770

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider