Weinbaugemeinde am Neusiedlersee - Rust

Ort am Neusiedlersee - Rust

Am westlichen Ufer des Neusiedlersees liegt die „Stadt der Störche“, als die Rust auch bekannt ist. Jedes Jahr im April finden sich hier zahlreiche Störche ein, die die Schornsteine der Ruster Häuser besetzen. 2001 wurde die Region Neusiedler See in die Liste der UNESCO aufgenommen und gilt seither als Weltkulturerbe. Dazugehört auch die Altstadt von Rust, deren Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Das älteste und bedeutendste Bauwerk ist die "Fischerkirche", deren verschiedene Bauteile vom 12. bis zum 16. Jahrhundert errichtet worden sind. In der Fischerkirche finden Jahr für Jahr während der Sommermonate traditionelle Konzerte, zum Teil bei Kerzenlicht, statt. Wer Wasser mag, ist in Rust ebenfalls gut aufgehoben, gilt doch das Seebad Rust als das schönste am Neusiedlersee.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider