Sehenswürdigkeit in Eisenstadt: Schloss Esterhazy

Das Schloss Esterhazy in Eisenstadt

Das Schloss Esterhazy in Eisenstadt im Burgenland entwickelte sich schon früh zum Mittelpunkt des kulturellen Lebens im ehemaligen Königreich Ungarn. Joseph Haydn fand am Hof der Esterhazys einen idealen Schaffensraum. Der Haydnsaal ist das Prunkstück des Schlosses und bietet durch seine einmalige Akustik auch heute noch immer wieder die Kulisse für Konzerte bedeutender Orchester. Seinen Ursprung hat das Schloss in einer mittelalterlichen Burg, die Mitte des 17. Jahrhunderts zum Schloss umgebaut wurde. Ende des 18.Jahhrhunderts wurden Veränderungen im Stil des Klassizismus vorgenommen, die bis heute das Erscheinungsbild des Schlosses prägen. Zu besichtigen ist das Schloss Esterhazy nur im Rahmen einer Führung. Führungen finden zu folgenden Zeiten statt: April bis 11.November täglich von 9-17 Uhr, Führungen jeweils zur vollen Stunde oder gegen Voranmeldung 12.November bis März von Montag bis Freitag, Führungen um 10 und um 14 Uhr oder gegen Voranmeldung.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider