Das Burgenland und den Seewinkel entdecken

Tagestour durchs Burgenland: Seewinkel

Der Seewinkel zählt zu einer der schönsten Regionen des Burgenlandes und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Für diese Tour sollten Sie sich einen kompletten Tag Zeit nehmen und das Auto gegen ein Fahrrad oder ein Paar bequeme Schuhe eintauschen. Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte in Podersdorf starten, von dort weiter nach Illmitz und Apetlon radeln, von dort aus einen Abstecher nach Pamhagen, an die ungarische Grenze machen und anschließend durch das Naturschutzgebiet, vorbei an verschiedenen Lacken, zurück nach Podersdorf fahren. So erhält man einen eindrucksvollen Einblick in die Landschaft des Seewinkels. Wer sich zu Fuß auf den Weg macht, sollte sich für einen Weg durch den Naturschutzgebiet entscheiden, gibt es dort doch unglaublich viel zu sehen. Besonders zu empfehlen ist hier der Rundwanderweg an der Langen Lacke bei Apetlon. Und wer sich nicht bewegen kann oder möchte, nimmt halt das Auto für seine Tour durch den Seewinkel. Bei dieser Variante besteht immerhin die Möglichkeit noch einige weitere Orte wie Halbturn und Frauenkirchen anzusteuern. Wir empfehlen Gols oder Podersdorf als Ausgangspunkt der Tour. Von dort geht es weiter über Illmitz und Apetlon nach Pamhagen, weiter nach Frauenkirchen, Halbturn und Mönchhof zurück zum Ausgangspunkt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider