Informationen zum Ort Sopron in Ungarn

Sopron / Ödenburg in Ungarn

Sopron, das ehemalige Ödenburg liegt nur etwa 7 Kilometer hinter der österreichisch-ungarischen Grenze. Diese kleine Stadt, sollte ursprünglich Hauptstadt des Burgenlandes werden, als die Ungarn 1921 das Gebiet an die Österreicher abgeben mussten. Das damalige Ödenburg erhielt das Recht, seine Bevölkerung über die Frage, zu welchem Staat (Österreich oder Ungarn) sie in Zukunft gehören wollte, abstimmen zu lassen. Das Ergebnis fiel für den Verbleib in Ungarn aus. Besonders sehenswert ist in Sopron die Altstadt, die in den letzten Jahren aufwendig restauriert wurde, sodass die Bürgerhäuser aus Barock und Renaissance heute wieder in alter Pracht erstrahlen. Besonders schön ist Sopron an einem sonnigen Tag, an dem man sich in eines der Straßencafes setzen und in Ruhe seine Blicke über den Hauptplatz und die wunderschönen Hausfassaden schweifen lassen kann.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider