Kurzer Radweg im Burgenland

Verbindungsradweg vom Donauradweg zum Neusiedlersee-Radweg

Dieser relativ kurze mit B21 beschilderte Radweg unterteilt sich in Strecke a (ca.29 km) und Strecke b (ca.19 km). Von Bad Deutsch Altenburg geht es nach Neudorf wo sich der Weg gabelt. Entscheidet man sich für Strecke a, fährt man von Neudorf in Richtung Gattendorf, weiter nach Zurndorf, vorbei am Friedrichshof nach Weiden am See, wo man auf den B10, den Neusiedler See-Radweg trifft. Hat man sich in Neudorf für Variante b entschieden geht es von dort aus nach Parndorf und anschließend nach Neusiedl, wo man auf den Neusiedler See-Radweg stößt. Wer diesen Radweg nicht als Verbindungsweg nutzen möchte, weil er z.B. am Neusiedler See Urlaub macht und gar nicht auf den Donau Radweg gelangen möchte, kann diesen Verbindungsweg ganz einfach in einen Rundweg umfunktionieren. Und so geht’s: Ausgangspunkt ist z.B. Weiden am See, von dort geht es zuerst nach Neusiedl, dann weiter nach Parndorf und Neunburg, dort biegt man dann auf Strecke a des Verbindungsradweges ein und fährt wie angegebne zurück nach Weiden am See.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider