Radtouren und Radwege durch das Weinviertel in Österreich

Radwege im Weinviertel

Das Weinviertel scheint wie geschaffen das Radfahren. Dank der sanft gewellten Hügellandschaft gibt es keine steilen Anstiege, obwohl es an manchen Stellen schon ein gutes Stück hinauf geht. In der Regel sind die Streckenprofile aber für jeden Hobbyradfahrer zu bewältigen. In Niederösterreich bemüht man sich zur Zeit ein flächendeckendes Radwegenetz zu schaffen,das zum größten Teil abseits von befahrenen Straßen auf 1600 km puren Radfahrgenuss bietet. Dabei hat sich das Weinviertel etwas ganz besonderes ausgedacht. Die schönsten Strecken wurden ausgewählt und zu 11 Themenradwegen gemacht, die nach unterschiedlichen Rebsorten benannt sind. Insgesamt umfassen sie ein Wegenetz von 640 km Länge. Die Strecken führen ohne längere Steigungen abseits von stark befahrenen Straßen durch die Weingärten und Kellergassen hin zu den Attraktionen der Gegend, so finden sich am Weg Schlösser, Burgen und Museen. Besonders die Radler, die nicht auf sportliche Höchstleistungen aus sind, sondern das Radfahren als Genuss betrachten, werden sich auf diesen Routen wohlfühlen. Für die Touren zu empfehlen sind ein Mountainbike bzw. ein City- oder Trekkingrad. Die folgenden „Wein“-Radtouren sind oftmals als Ganztagestouren konzipiert. Für den ungeübten Radfahrer bietet es sich auch an, die Touren in zwei Etappen einzuteilen.

Einige Radwege im Weinviertel

Weitere Radtouren durch das Weinviertel

Neben den „Wein“-Radwegen, gibt es verschiedene andere Routen, die ebenfalls durch das Weinviertel führen:
Kamp-Thaya-March Radroute (Mehr-Tages-Tour 430 km!!!)
Liechtenstein Radroute
March-Panorama-Radweg (Mehr-Tages-Tour 143 km)

Daneben gibt es zahlreiche kleinere Rundkurse, die durch die nähere Umgebung der Orte führen, so z.B. in Herrnbaumgarten der Viergemeinderadweg. Des weiteren führen der Weinviertelradwanderweg, der Kamp-Thaya-March-Weg, der Bernsteinradweg, der Veltlinerweg und der Welschrieslingweg durch den Ort. Der müde und erschöpfte Radfahrer findet in zahlreichen radfreundlichen Betrieben Unterkunft, so z.B. bei der Familie Schmidt in Herrnbaumgarten. Dieser Betrieb ist als besonders Radfahrer-freundlich ausgewiesen. Das bedeutet, dass auf Wunsch ein Radlerjausenpaket zusammengestellt wird, abschließbare Unterstellmöglichkeiten für die Räder vorhanden sind, der Gepäcktransfer zur nächsten Unterkunft organisiert wird sowie verschiedene weitere Serviceleistungen angeboten werden. Die zahlreichen Heurigen in den Orten des Weinviertels sorgen dafür, dass der Radler auf seiner Tour weder Hunger noch Durst leiden muß.

Unser Sortiment an Wachauer Wein
 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de