Der Ort Althöflein im Weinviertel

Ausflug nach Althöflein

Der geheimnisvolle Kapellenberg von Althöflein lohnt auf jeden Fall einen Besuch. Der kreisförmige Kappelenberg hat seinen Namen von der Georgskapelle, die auf seiner Spitze steht. Die dicken Mauern der Kirche und die sie umgebenden Wallanlagen zeugen von einer Wehranlage, die aus der Zeit zwischen 850 und 1000 stammt. Die wahre Sensation verbirgt sich aber unter der Erde: Die größte zusammenhängende Erdstallanlage Mitteleuropas. Diese Anlage, die Gänge von über 500 Meter Länge umfasst, wirft unzählige Fragen auf, die bisher noch nicht geklärt werden konnten: Wer hat diese Gänge und Höhlen, Schlaf - und Wohnkammern, Steig - und Luftschächte, Wächtersitze und Lichtnischen erbaut? Warum? Dienten die Höhlen als Rückzugsmöglichkeit bei Gefahr? Diese und viele weitere Fragen können vielleicht in Zukunft geklärt werden. Ein Teil der unterirdischen Gänge kann besichtigt werden.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider