Tempel gegenüber des Teichschlösschens

Der Drei-Grazien-Tempel

Im Jahr 1825 wurden eine von Martin Fischer stammende Statuengruppe aus dem Lednicer Schlosspark auf die Anhöhe oberhalb des Sees Mlynsky Rybnik gebracht. Sie wurden von einer Kolonnade umgeben, die Johann Karl Engel eigens zu diesem Zweck entworfen hatte. Der Drei-Grazien-Tempel liegt dem Teichschlösschen, das sich auf der anderen Seite des Sees befindet, gegenüber.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider