Lebendige Geschichte im Freilichtmuseum Nioedersulz

Weinviertler Freilichtmuseum

Das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz lässt die Geschichte des Wseinviertel lebendig werden. Im größten Freilichtmuseum Niederösterreichs sind zahlreiche Bauwerke aus den Dörfern des Weinviertels zu bewundern. Sie wurden an ihrem ursprünglichen Ort abgetragen und in Niedersulz originalgetreu wiederaufgebaut und zu einem Dorf zusammengefügt. Es gibt Bauernhäuser, Kapellen, Presshäuser, Stadel, Handwerkshäuser und viele andere Bauwerke zu bewundern. Beim Museumswirt gibt es traditionelle Hausmannskost. An Wochenenden oder bei Voranmeldung haben Vinothek und Dorfladen für die Besucher geöffnet.

Das Museum hat vom ersten Sonntag im April bis Allerheiligen geöffnet: Mo-Fr von 10-16 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 10-18 Uhr.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider