Die Marchfeld-Schlösser und die Marchauen

Das Marchfeld und die Marchfeld-Schlösser

Das Marchfeld bietet für den Besucher zahlreiche Attraktionen. Dazu gehören die Marchfeldschlösser, die Stadt Marchegg sowie das WWF-Naturschutzgebiet „Untere Marchauen“. Die Schlösser im Marchfeld erlebten ihre Blüte im 18. Jahrhundert unter Prinz Eugen von Savoyen. Der Feldherr hatte die Schlösser 1826 als Belohnung für seine Verdienste im Kampf gegen die Türken erhalten. Er ließ die Schlösser Niederweiden, Obersiebenbrunn und Schloss Hof 1725 von Baumeister Johann Lukas umbauen. Die Umbauten im Barock-Stil ließen die Schlösser in neuem Glanz erstrahlen. Die Schlossgärten wurden nach französischen Vorbildern angelegt. Neben den Schlössern des Prinz Eugen, gibt es im Marchfeld weitere Schlösser, die hier ebenfalls erwähnt werden sollen, dazu gehören Schloss Marchegg, Schloss Eckartsau, Schloss Orth und Schloss Sachsengang.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider