Marchfeld-Schlösser: Schloss Obersiebenbrunn

Schloss Obersiebenbrunn im Marchfeld

Schloss Obersiebenbrunn war das erste von drei Marchfeldschlössern, das in den Besitz von Prinz Eugen von Savoyen überging. Er erhielt das im 17. Jahrhundert erbaute Schloss für seine Erfolge im Kampf gegen die Türken. Als Prinz Eugen das Schloss 1725 erhielt, beauftragte er umgehend Dominique Girard mit der Gestaltung des Gartens. Dieser wurde nach französischen Vorbild angelegt und 1728 wurde ein barocker Gartenpavillion errichtet, der auch heute noch zu besichtigen ist. Heute befindet sich das Schloss in Privatbesitz.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider