Informationen zur Gemeinde Schrattenberg im Weinviertel

Gemeinde Schrattenberg im Weinviertel

Die Gemeinde Schrattenberg wurde 1184 erstmals urkundlich erwähnt. Funde aus der Bronzezeit beweisen aber, dass es an dieser Stelle schon viel früher eine Siedlung gegeben hat. Der Wein hat für Schrattenberg große Bedeutung. Knapp die Hälfte der ca. 500 ha Weingärten, die sich auf den Hügeln rund um Schrattenberg erstrecken, ist mit Rotweinreben bepflanzt. Damit ist die Gemeinde der größte Rotweinproduzent an der Brünnerstraße. In Schrattenberg werden Fotodokumentationen zu den Themen „Schrattenberg einst und jetzt“, „Kellegassen im Wandel“, „Von der Kirche zum Marterl, vom Marterl zum Kreuz“ und „Weidmannsheil“ gezeigt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider