Sehenswürdigkeiten in Graz - das gemahlte Haus

Das gemahlte Haus in Graz

Die Fassade des Gemalten Hauses wurden im letzten Jahrhundert dreimal restauririert. Die Fresken wurden 1742 von dem steirischen Künstler Johann Mayer geschaffen. Erst vor wenigen Jahren wurden die abgebildeten Figuren als Götter aus der griechischen und römischen Mythologie identifiziert. Bis Mitte des 15.Jahrhunderts erledigten die Habsburger im Gemalten Haus, das auch Herzoghof genannt wird, ihre Amtsgeschäfte.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider