Schloss Herberstein - Gironcoli Museum

Gironcoli Museum im Schloss Herberstein

Ab Ende September 2004 öffnet das Gironcoli Museum den Besuchern seine Tore. Für das neue Museum wurde ein Tennengebäude aus dem Jahr 1594 um eine moderne Glas-Stahl-Kunststoffkonstruktion ergänzt. Im neuen Museum werden auf 2000m² rund 30 Werke Bruno Gironcolis ausgestellt. Zudem findet die private „Afrika Sammlung“ des Bildhauers Platz in dem Gebäude. Diese Sammlung umfasst zur Zeit 423 afrikanische Masken und Fetische. Das Besondere an dieser Sammlung ist, dass sie auf der Grundlage des rein subjektiven Geschmacks des Sammlers entstand, denn Gironcoli war bisher nicht in Afrika und hegt auch nicht die Absicht, den Kontinent jemals zu besuchen. Einige der Stücke bearbeitete der Künstler sogar, indem er Teile abschnitt oder anders bemalte.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider