Schlösserstraße - Pfeilburg

Die Pfeilburg in Fürstenfeld

Die Pfeilburg ist das älteste profane Gebäude der Stadt Fürstenfeld mit dem einzigen erhaltenen mittelalterlichen Wehrturm der Steiermark. Der Wehrturm, der auch „Schwarzturm“ genant wird, stammt aus dem 13. Jahrhundert und verstärkte die alte Stadtmauer. Das dazugehörige Schloss war der herrschaftliche Wohnsitz der mit der Betreuung des Turm belehnten Besitzer. Das heutige Erscheinungsbild des Gebäudes wurde im 16. bzw. 17. Jahrhundert geprägt. Der Name Pfeilburg stammtvon Hans Pfeilberg, der das Anwesen 1490 erwarb. 1961 kaufte Johann Christoph Liscutin das Gebäude und errichtete die erste Tabakfabrik in Österreich.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider