Informationen zu den Ausgrabungen in Tieschen

Ausgrabungen in Tieschen

Östlich des Ortes Tieschen befindet sich der Königsberg, wo die größte urnenfeldzeitliche Siedlung der Steiermark aus dem 8./9. Jahrhundert vor Christus gefunden wurde. Die Fundstelle ist heute stark bewaldet, dennoch kann man einen Wall mit vorgelagertem Graben und einige Hausgrundrisse erkennen. Ganz in der Nähe befindet sich der Größinger Tanner, wo sich 38 Grabhügel aus der Römerzeit befinden. Viele der Fundstücke sind heute in Bad Radkersburg und im Joanneum in Graz ausgestellt. Führungen sind nach Voranmeldung möglich (0043/3475/2305).

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider