Antao Vaz - Informationen über die weiße Rebsorte aus Portugal

Antao Vaz - weiße Rebsorte

Antao Vaz in Kürze

Guter Verschittpartner

  • Farbe: Weißwein
  • Heimat: Portugal
  • Region: Alentejo

Synonyme für Ancellotta Antonio Vaz

Sehr alte, autochthone weiße Rebsorte, die vor allem in den heißen Anbaugebieten im Süden Portugals gut zurechtkommt. Die Antao Vaz ist vor allem in Alentejo verbreitet, aber auch im Bereich Estremadura und  Setubal ist sie zu finden.
Meist wird die Weißwein-Rebe Antao Vaz als Cuvée ausgebaut, häufig wird sie als Verschnittpartner der Roupeiro genutzt und ergibt dann Weißweine mit deutlichen Zitrusnoten und einem Hauch von Honig im Abgang.
Wird sie reinsorig ausgebaut, dann ergibt sie strohgelbe Weine mit Aromen von tropischen Früchten und einer spürbaren Bitternote im Abgang.

Im Weingarten ist die Antao Vaz recht anspruchslos und kommt mit Hitze und Trockenheit gut zurecht. Gegenüber Krankheiten ist diese Sorte wenig anfällig, sodass die portugiesischen Winzer sie durchaus zu schätzen wissen.
DNA-Untersuchungen haben ergeben, dass ein Verwandtschaftsverhältnis zu Cayetana Blanca besteht, die aus Spanien stammt und in vielen Weinbauländern kultiviert wird.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider