Weißweinrebe aus Frankreich: Arrufiac oder Arrufiat

Arrufiac / Arrufiat - weiße Rebsorte

Arrufiac in Kürze

Seltene Rebsorte

  • Farbe: Weißwein
  • Heimat: Frankreich
  • Region: Südwest-Frankreich

Synonyme für Arrufiac Arrufiat, Bouiddelet, Pacherenc, Refiat, Ruffiac, Zurizerratia Berühmte Weine aus Arrufiac

  • Pacherenc du Vic-Bilh
  • Tursan

Arrufiac ist eine in Südfrankreich vorkommende weiße Rebe, die edle Weine hervorbringen kann, die aber dennoch relativ selten angebaut wird.
Unter den Namen Arrufiac, Arrufiat oder schlicht Ruffiat ist die Sorte in der Gasconge und im Bereich Jurancon zu finden. Hier ist die spätreifende Rebsorte Bestandteil einiger AOC-Weine. Ihre Anbaufläche befindet sich allerdings im Rückgang und beträgt nur noch etwas mehr als 100 Hektar. Zwischenzeitlich drohte die Sorte völlig in Vergessenheit zu geraten, davor hat sie jedoch Andre Dubosc, Leiter der Winzergenossenschaft Plaimont bewahrt.

Die Weißweine, die aus der Arrufiat-Rebe gekeltert werden sind meistens recht alkoholarm und gut zugänglich. Häufig wird sie als Verschnittpartner der Courbu oder von Petit Manseng und Gros Manseng verwendet.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider