Die Traube Augster Blau im Rebsortenlexikon

Augster Blau - rote Rebsorte

Augster Blau in Kürze

Vor allem als Tafeltraube genutzt

  • Farbe: Rotwein
  • Heimat: Ungarn

Synonyme für Augster Blau Augster Bleu, Bajor Kek, Blauer Ranful, Goher Kek, Blauer Fingerhut, Blaue Oliventraube, Unechte Geißdutte

Die rote Rebsorte Augster Blau stammt mit großer Wahrscheinlichkeit aus Ungarn, wo sie bis heute angebaut wird. Früher wurde sie auch im Burgenland kultiviert, das damals noch zum großen Staatsgebilde Österreich-Ungarn gehörte. Heute steht sie vor allem in der ungarischen Steppe und vereinzelt in der Steiermark.
Die Augster Blau hat es gern sonnig und warm, sodass sie sich in der ungarischen Steppenlandschaft sehr wohl fühlt. Auf nährstoffreichen, durchlässigen Böden kommt sie besonders gut zurecht.
Die starkwüchsige Rebsorte Augtser Blau ist unter zahlreichen Namen bekannt und wird nicht nur für den Weinbau verwendet, sondern auch als Tafeltraube angebaut.


Neben der Augster Blau gibt es in Ungarn auch die Sorte Augster Weiß. Sie wird genau wie die blaue Rebsorte vor allem in Ungarn kultiviert, in sehr geringem Umfang auch in Österreich. Für den Weinbau hat die Augster Weiß kaum Bedeutung, da sie eher als Tafeltraube Verwendung findet.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider