Infos zu steirischem Wein und der Weinbauregion Steiermark

Die Startseite des Wein Online Shops von Weinhandel Weisbrod & Bath

Weinbauregion Steiermark

Karte der Weinbauzonen der Steiermark in Österreich

Wein und Weinbau in der Steiermark

Die Steiermark ist mit ihren rund 4000 Hektar Rebfläche die kleinste österreichische Weinbauregion nach Wien. Die Weinbauregion, die auch unter der Bezeichnung Steirerland bekannt ist neben dem Weinland Österreich und dem Bergland Österreich einer der drei großen Anbaubereiche des Landes.
Weinbau wird im Süden des Bundeslandes betrieben. Hier gibt es die drei Unterregionen: Südsteiermark, Südoststeiermark und Weststeiermark. In allen drei Anbaubereichen befinden sich die besten Lagen an steilen Südhängen. Der überwiegende Teil der Weinberge liegt in steilen Hanglagen, und ist daher nach österreichischem Weingesetz als „Bergweinbau“ eingestuft.

Klima und Boden

Das Klima in der Weinbauregion Steiermark ist im Süden und Westen mediterran beeinflusst, im Südosten eher pannonisch. In allen Bereichen gibt es vor allem im Spätsommer und Herbst große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, wodurch die Trauben intensive Aromen bilden können.
Die Böden in der Steiermark sind recht unterschiedlich. Während es Bereiche mit vulkanischem Untergrund gibt, dominieren in anderen Bereichen Schieferböden oder Sedimentgesteinsböden.

Wichtige Rebsorten in der Steiermark

Die dominierende Rebsorte in der Steiermark ist Welschriesling, womit das Steirerland sich deutlich vom Weinland Österreich unterscheidet, wo die Sorte Grüner Veltliner überwiegt. Der typische Welschriesling aus der Steiermark verströmt ein Bukett, das von intensiven Apfelnoten geprägt ist. Insgesamt ist dieser Wein frisch und fruchtig, sodass er sich perfekt für den Sommer eignet.
Insgesamt ist die Steiermark ein Weißweinland: Nach Welschriesling nehmen Weißer Burgunder und Sauvignon Blanc die größte Rebfläche ein. Auch Chardonnay, der hier Morillon genannt wird, Müller-Thurgau, Muskateller und Traminer spielen eine wichtige Rolle für den Weinbau im Steirerland.
Bei den roten Rebsorten sind vor allem Blauer Wildbacher und Zweigelt vertreten. Einige Winzer keltern aus diesen und anderen roten Sorten ganz hervorragende Weine, die international für Aufsehen sorgen. Eine Spezialität aus der Steiermark ist der Schilcher, der aus der Rebsorte Blauer Wildbacher gekeltert wird. Dabei handelt es sich um einen Roséwein, selten auch um einen Rotwein, der ausschließlich aus Trauben dieser Sorte gekeltert wird, die in der Steiermark gelesen wurden.

Rotwein aus der Steiermark

Beim Blick auf den Rebsortenspiegel ist die Steiermark weit entfernt von einem Rotweinland. Damit liegt die Region komplett auf der Linie des gesamten Weinbaulandes Österreich. Und dennoch gibt es in Österreich und natürlich auch in der Steiermark hervorragenden Rotwein.
Die wichtigsten Rebsorten für diese Weine aus der Steiermark sind Blauer Wildbacher, Zweigelt und Blauburger. Es gibt viele weitere Sorten wie Blaufränkisch, Spätburgunder, Merlot oder auch Cabernet Sauvignon, jedoch oft nur in sehr geringer Menge.
Die Rebsorte Blauer Wildbacher wird fast ausschließlich für die steirische Weinspezialität Schilcher verwendet. Die übrigen roten Reben werden entweder reinsortig ausgebaut, hier gibt es einige wirklich interessante Lagenweine oder zur Cuvée vereint, auch hier gibt es einige großartige Exemplare.

Weißwein aus der Steiermark

Die Steiermark ist eine klassische Weißweinregion. Die Rebsorten Welschriesling, Weißer Burgunder, Sauvignon Blanc, Chardonnay (Morillon), Müller-Thurgau, Scheurebe und Traminer sowie Grauer Burgunder dominieren in den Weingärten dieser Weinregion. Der überwiegende Teil dieser Weine ist frisch, brillant und elegant, es gibt aber auch wuchtige, alkoholstarke Tropfen.
Klassisch für Wein aus der Steiermark ist ein frischer, leichter Welschriesling, der im Bukett deutlich an grünen Apfel erinnert. Etwas kräftiger, teilweise sogar im Holzfass gelagert, kommen Pinot Gris und Morillon daher.
Ganz typisch, vor allem für die Region rund um Klöch in der Südsteiermark, entstehen großartige Traminer, die zu den ausdrucksstärksten Weißweinen Europas zählen. Dieser vollmundige Gewürztraminer mit seinem edlen Rosenbukett sucht weltweit seinesgleichen.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath