Wein aus der DO Murcia in Spanien

Weinbauregion Murcia

Karte Weinbaugebiet Murcia

Murcia

Im Südosten Spaniens liegt die Stadt Murcia, die einer kleinen Weinbauregion den Namen gibt. Unweit der Mittelmeerküste erstrecken sich hier drei DOs, die das Herzstück des Weinbaugebiets Murcia bilden. Es handelt sich um die DOs Bullas, Jumilla und Yecla.

Die Region, in der Murcia gelegen ist, ist von einer weiten Ebene an der Küste sowie von Hügeln, die in Berge übergehen geprägt. Neben dem Mittelmeer gibt es ein weiteres Gewässer, das die Region prägt, den Rio Seguras, der bei Guardamar del Segura in der benachbarten Provinz Valencia ins Mittelmeer mündet. Dieser Fluss liefert den großen Teil des Wassers, der im Hinterland von Murcia für den Weinbau und die Landwirtschaft an sich benötigt wird. An seinen Ufern sind nicht nur Weinberge, sondern auch große Plantagen mit Tomaten und Zitrusfrüchten gelegen.

Mit dem Weinbau geht es in Murcia stetig auf und ab. Begründet wurde diese Tradition wohl durch die Römer, die hier in der Antike die ersten Weingärten anlegten. Unter der maurischen Herrschaft wurden dann lediglich Rosinen und Weintrauben erzeugt. Im 19. Jahrhundert als Spanien, Frankreich – eigentlich alle Weinbauregionen Europas – von der Reblaus betroffen waren, wurde Murcia verschont. In dieser Phase stieg die Nachfrage nach den kräftigen Rotweinen aus diesem Teil Spaniens enorm an. Das war Fluch und Segen zugleich: zum einen ging es den Winzern finanziell gut, zum anderen wurden solche Mengen an Wein erzeugt, dass an Qualitätsweinbau nicht zu denken war.
Erst in den 1980er Jahren, als die Reblaus dann doch noch in Murcia einfiel, sollte dieser Trend aufgehalten werden. Denn in der Folge nutzen viele Weinbauern der Region die Chance, ihre Weingärten mit hochwertigeren Rebsorten zu bestocken. Seit dieser Zeit nimmt die Qualität der Weine aus Murcia sukzessive zu.

Die wichtigste Rebsorte in diesem Anbaubereich in der Levante ist Monastrell (Mourvedre), die gut 60% der Rebfläche einnimmt und die Grundlage der Rotweine und Roséweine aus Murcia bildet. Ergänzt wird die Sorte um Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und Tempranillo.
Bei den weißen Rebsorten sind vor allem Airen und Macabeo vertreten.

Einige Weine aus der Region Murcia in unserem Sortiment

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de