Informationen zur Weinbauregion Somontano

Weinbauregion Somontano

Karte Weinbaugebiet Somontano

Weinbau in Somontano

Über lange Jahre fristete die Weinbauregion Somontano im Nordosten Spaniens eher ein Schattendasein und drohte „unter den Bergen“ (so lautet die deutsche Übersetzung von Somontano) zu verschwinden. Doch glücklicherweise wurde der Weinbau in diesem Teil Aragoniens in den frühen 1980er Jahren wiederbelebt. 1984 wurde Somontano zur DO erklärt und seither geht es mit dem Weinbau steil bergauf.

Auf einer Fläche von knapp 4.500 Hektar werden rund um die Stadt Barbasto Reben kultiviert. Sie gedeihen auf dunklen, kalkhaltigen Böden, die nährstoffarm und gut drainiert sind – ideale Voraussetzungen für hervorragende Qualität. Bei diesen Bedingungen müssen die Reben sehr tief wurzeln, um Wasser und Nährstoffe zu erreichen, eine wichtige Voraussetzung für niedrige Erträge mit hoher Aromenkonzentration.
Im Unterschied zu den anderen Anbaubereichen in der Weinbauregion Aragonien ist es in Somontano deutlich kühler. Dies ist auf die Lage am Fuße der Pyrenäen zurückzuführen, die zum einen eine etwas höhere Lage der meisten Weingärten mit sich bringt und zum anderen gibt es hier mehr Niederschläge und häufig kühlende Winde.
Die Geografie der Region führt dazu, dass es im Wesentlichen drei Anbauzonen gibt: die Berge, die Hügel und die Ebene.

Die Vielfalt der Weine aus Somontano ist groß. Es dominiert der Rotwein, doch ist dieser wesentlich vielfältiger als in den übrigen Anbaubereichen Aragoniens, da in dieser DO eine Vielzahl von Rebsorten kultiviert wird.
Für Rotwein werden einheimische und internationale Rebsorten – häufig im verschnitt – verwendet. Verbreitete Sorten sind Cabernet Sauvignon, Garnacha, Merlot, Moristel, Parraleta, Pinot Noir, Syrah und Tampranillo. Die beiden heimischen Sorten Moristel und Parraleta werden häufig sortenrein zu fruchtigen Weinen verarbeitet, die jung getrunken werden sollten. Aus den anderen Sorten werden kräftige Weine erzeugt, die vor allem nach der Reife im Holzfass, extrem komplexe Aromen aufweisen und Kritiker aus aller Welt begeistern. In geringem Umfang wird aus diesen Sorten auch ein leichter, fruchtiger Roséwein gekeltert.
Für Weißwein aus Somontano werden Alcanon, Chardonnay, Gewürztraminer und Macabeo verwendet. Je nach Weingut gibt es leichte, frische Weißweine oder aber kräftige, vollmundige Tropfen, die für einige Monate im Barrique gereift sind.

Hier geht es zum Wein aus Spanien.

Einige Weine aus Somontano in Spanien in unserem Sortiment

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de