Informationen über die spanische Rebsorte Lado

Lado - weiße Rebsorte

Lado in Kürze

Aufstrebende Sorte

  • Farbe: Weißwein
  • Heimat: Spanien
  • Region: Galicien

Synonyme für Lado keine bekannt

Die Lado ist eine weiße Rebsorte aus Spanien, die in Galicien, im Nordwesten des Landes, insbesondere in Ribeiro und Valdeorras kultiviert wird. Über viele Jahre lag die Rebfläche, die mit Lado bestockt war, bei nicht mehr als einem Hektar. Seit einiger Zeit nimmt die Fläche langsam zu, da die frischen, säurebetonten Weißweine aus dieser Sorte zunehmende Wertschätzung erfahren. Sehr gut geeignet ist diese Rebe für Cuvées, in denen Treixadura und / oder Torrontes enthalten sind, aber auch im Verschnitt mit Albarino und Godello liefert sie ansprechende Ergebnisse.
Üblicherweise zeichnen diese Weine knackige Säure und intensive Fruchtigkeit mit deutlichen Zitrusnoten aus. Wird der Wein für kurze Zeit im Holzfass ausgebaut entwickelt er eine feine Rauchnote sowie eine dezente Würze.

DNA-Untersuchungen im Laufe der letzen Jahre haben ergeben, dass es zwischen der Lado und den beiden Sorten Trajadura und Viosinho enge verwandtschaftliche Beziehungen gibt. Beide Sorten stammen mit großer Sicherheit aus Portugal, sodass die Annahme naheliegt, dass auch die Lado von dort stammt. Ihre heutige Verbreitung in Galicien ist dabei kein Hindernis, grenzt diese Region doch an Portugal an.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider