Neherleschol - Wissenswerttes über die Neherleschol-Rebe

Neherleschol

Nehelescol in Kürze

Vermutlich antike Sorte

  • Farbe: Weißwein
  • Heimat: Israel
  • Region: Rumänien

Synonyme für Nehelescol Eparse, Geant de Palestine, Heiliglandtraube, Jerusalem, Raisin Blanc de Jerusalem, Raison de Jericho

Die Nehelescol ist eine weiße Rebsorte, die aus Israel stammt. Nach einer natürlich nicht mehr zu belegenden Annahme soll es sich um eine antike Rebe handeln. Es soll sich um eine Rebsorte handeln, die bereits in der Bibel im 4. Buch Moses erwähnt wird.
Basierend auf dieser Annahme erklären sich viele der Synonyme, unter denen die Nehelescol bekannt ist.

Die Weißweinrebe besitzt extrem große Beeren, die Traube selbst ist spitz zulaufend. Die ist frostempfindlich und verträgt starken Wind nicht sehr gut.
Angebaut wird die Nehelescol in Rumänien, wo sie zur Erzeugung einfacher Weißweine dient und auch als Tafeltraube verwendet wird. In Südfrankreich, genauer im Weinbaugebiet Languedoc, gibt nordwestlich von Montpellier einen kleinen Versuchsanbau.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider