Informationen über das Weinbauland Mexiko und Wein aus Mexiko

Wein Winterschlussverkauf mit tollen Rabatten mit bis zu 50%

Weinbaugebiete in Mexiko

Karte Weinbauregionen in Mexiko

Weinbauland Mexikon und seine Weinbaugebiete

Mexiko hat auf dem amerikanischen Kontinent wohl die längste Weinbautradition. Seit der Zeit der spanischen Besetzung (frühes 16. Jahrhundert) wird Wein in diesem mittelamerikanischen Land angebaut.
Zunächst wurden einheimische Reben für die Erzeugung von Messwein verwendet. Es wird vermutet, dass aus Europa importierte Rebstöcke schon sehr bald auf einheimische Wurzelstöcke aufgepfropft wurden, wodurch es in Mexiko dann keine Probleme mit der Reblaus gab.
Im 16. Jahrhunderte blühte der Weinbau in Mexiko förmlich auf. Es wurde so viel Wein gekeltert, dass der Import aus Europa überflüssig wurde und der spanische König Philipp II. den weiteren Ausbau der Rebflächen sogar untersagte.
Das damalige Zentrum des Weinbau Parras ist bis heute für die Weinwirtschaft des Landes von Bedeutung.
Um das Jahr 1990 kam es zu einer Krise im mexikanischen Weinbau, aus der sich inzwischen aber einige Winzer befreien konnten, da sie von der Regierung oder ausländischen Investoren unterstützt wurden. Heute gibt es einige wirklich hervorragende Weine, die von der Qualität durchaus auf dem Weltmarkt mithalten können, allerdings werden sie nur in sehr geringen Mengen erzeugt und gelangen kaum nach Übersee.

In Mexiko stehen gegenwärtig knapp 30.000 Hektar unter Reben, allerdings wird nur ein Bruchteil dieser Fläche für den Weinbau genutzt. Der überwiegende Teil des Reblands dient zum Anbau von Rosinen oder zur Erzeugung von Branntwein. Neben Tequila und Mezcal ist Brandy eines der wichtigsten alkoholischen Getränke des Landes.
In Mexiko selbst ist auch Pulque, ein Agavenwein, ein beliebtes Getränk.

Wichtige Rebsorten für den mexikanischen Weinbau sind auf der einen Seite die althergebrachten Sorten Mission (Criolla), Palomino und Rosa del Peru. Auf der anderen Seite werden seit einigen Jahren in zunehmendem Umfang edlere Sorten kultiviert, wie zum Beispiel Cabernt Sauvignon, Riesling, Semillon und Pinot Noir, die sehr gute Ergebnisse liefern.

Übersicht über einige Weinbaugebiete in Mexiko
Baja California – Das größte und wichtigste Anbaugebiet des Landes.
Parras Valley – In der Sierra Madre gelegener Anbaubereich.

Einige Weine aus dem benachbarten Kalifornien in unserem Angebot

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de