Balearen - Weinbau auf Mallorca, Ibiza & Co

Weinbauregion Balearen

Karte Weinbaugebiet Balearen

Wein & Weinbau auf den Balearen

Die Balearen sind eine Inselgruppe im Mittelmeer, die zu Spanien gehört. Neben den fünf bewohnten Inseln Carbera, Formentera, Ibiza, Mallorca und Menorca zählen mehr als 100 Inseln zu den Balearen.

Auch wenn die Balearen vielen Spanienfans nur als Urlaubsziel bekannt sind, sei an dieser Stelle versichert, dass auf den Inseln auch Weinbau betrieben wird. Bis weit ins 19. Jahrhundert hinein wurden auf Mallorca und Ibiza in großem Umfang Weinbau betrieben. Allein auf Mallorca, der größten Insel der Balearen, standen um die Mitte des 19. Jahrhunderts rund 30.000 Hektar unter Reben. Doch die Reblaus wütete nicht nur auf dem europäischen Festland, sondern auch auf den Inseln und so fielen ihr die meisten Weingärten zum Opfer. Nur langsam begannen einige Weinbauern auf den Balearen, in erster Linie auf Mallorca, damit, die Weingärten neu anzulegen. Heute wird lediglich auf Mallorca in ernst zu nehmendem Umfang und entsprechender Qualität Wein erzeugt. Kleinere Anbaubereiche gibt es zwar auch auf Formentera, Ibiza und Menorca, den begehrten DO-Status konnten aber lediglich die beiden Bereiche Binissalem und Pla i Llevant auf Mallorca erreichen.
Die Weinbautradition auf den spanischen Mittelmeerinseln reicht übrigens viel weiter als bis zum 19. Jahrhundert zurück. Vermutlich brachten die Phöniker rund 2000 Jahre vor Christi Geburt auf die Balearen. Die Römer wussten den Wein von den Balearen zu schätzen, dies geht zumindest aus den Schilderungen Plinius des Älteren hervor. Während der Herrschaft der Araber wurden zwar weiterhin Rebanlagen bewirtschaftet, allerdings weniger für den Weinbau als vielmehr zur Erzeugung von Rosinen. Nach der Vertreibung der Araber ging es dann wieder bergauf: Weine von den Balearen waren zeitweilig am spanischen Königshof sehr beliebt. Vor allem die süßen Malvasia-Weine trugen über lange Jahre zum Ruhm der lokalen Weinbauern bei.

Heute werden auf den Balearen knapp 3000 Hektar Rebfläche bewirtschaftet, die vor allem mit roten Rebsorten bestockt ist. Die wichtigsten Sorten sind Callet und Manto Negro, die hier heimisch sind. Es werden aber auch andere rote Rebsorten, wie Cabernet Sauvignon und Tempranillo, angebaut. Aus diesen Sorten wird nicht nur Rotwein, sondern auch Rosé gekeltert.
Auf den Balearen gibt es auch Weißweine, allerdings haben diese nur einen Anteil von knapp 20% an der gesamten Produktionsmenge. Für diese Weine werden die Sorten Macabeo, Parellada und Prensal sowie neuerdings auch Chardonnay verwendet.

Wein von den Balearen und aus anderen spanischen Regionen

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de